Präsident

* * *

Prä|si|dent [prɛzi'dɛnt], der; -en, -en, Prä|si|den|tin [prɛzi'dɛntɪn], die; -, -nen:
a) Leiter, Vorsitzender bzw. Leiterin, Vorsitzende:
die Präsidentin der Gesellschaft; mit Präsident Möbius zusammen/(aber:) mit dem Präsidenten Möbius zusammen.
Syn.: Vorsitzende, Vorsitzender, Vorstand.
Zus.: Bundestagspräsident, Bundestagspräsidentin, Gerichtspräsident, Gerichtspräsidentin, Kirchenpräsident, Kirchenpräsidentin, Polizeipräsident, Polizeipräsidentin.
b) Oberhaupt eines Staates:
der Präsident der Vereinigten Staaten; die Präsidentin kam zu einem Staatsbesuch.
Zus.: Staatspräsident, Staatspräsidentin.

* * *

Prä|si|dẹnt 〈m. 16
1. Vorsitzender (einer Versammlung)
2. Leiter (einer Behörde, eines Vereins)
3. republikan. Staatsoberhaupt (Bundes\Präsident, Staats\Präsident)
[<lat. praesidens, Part. Präs. von praesidere „voransitzen, vorsitzen, leiten“; zu sedere „sitzen“]

* * *

Prä|si|dẹnt , der; -en, -en [frz. président < lat. praesidens (Gen.: praesidentis), 1. Part. von: praesidere, präsidieren]:
1. Staatsoberhaupt einer Republik:
der P. der USA.
2.
a) Vorsitzender, Leiter eines Verbandes, einer Organisation, Institution o. Ä.:
sie sprach mit dem -en, mit P. Müller;
b) für eine bestimmte Zeit gewählter Repräsentant u. leitender Verwaltungsbeamter einer Hochschule.

* * *

Präsidẹnt
 
[französisch, zu lateinisch praesidere »vorsitzen«, »leiten«] der, -en/-en,  
 1) allgemein: Vorsitzender, Leiter (einer Behörde, Organisation oder Ähnlichen).
 
 2) Verwaltungswesen: Vorsitzender, Amtstitel in staatlichen Organen und Behörden, z. B. für das republikanische Staatsoberhaupt (Reichspräsident, Bundespräsident), für den Regierungschef (Ministerpräsident), den Vorsitzenden von Parlamenten (Bundestagspräsident), den Leiter von Gerichten (Präsident des BGH, des OLG, des Landgerichts), Verwaltungsbehörden (Regierungspräsident, Polizeipräsident) und Berufskammern (Präsident der Industrie- und Handelskammer), den Leiter von Hochschulen mit Präsidialverfassung. Der Stellvertreter eines Präsidenten heißt oft Vizepräsident.

* * *

Prä|si|dẹnt, der; -en, -en [frz. président < lat. praesidens (Gen.: praesidentis), 1. Part. von: praesidere, ↑präsidieren]: 1. Staatsoberhaupt einer Republik: der P. der USA. 2. a) Vorsitzender, Leiter eines Verbandes, einer Organisation, Institution o. Ä.: der P. des Internationalen Olympischen Komitees, des Oberlandesgerichts; sie sprach mit dem -en, mit P. Müller; b) für eine bestimmte Zeit gewählter Repräsentant u. leitender Verwaltungsbeamter einer Hochschule.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Präsident(in) — Präsident(in) …   Deutsch Wörterbuch

  • Präsident — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Präsidentin Bsp.: • Wer ist der neue Präsident dieses Landes? • Ich denke, unser Präsident ist ein attraktiver Mann. • Wer ist der amerikanische Präsident? …   Deutsch Wörterbuch

  • Präsident — (v. lat.), 1) der Vorsitzende einer collegialisch eingerichteten Behörde; 2) der Vorsitzende in parlamentarischen Versammlungen, welcher die Geschäftsleitung u. die Vertretung derselben nach außen hat; 3) in Republiken der höchste Beamte der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Präsident — (lat.), Vorsitzender einer kollegialisch eingerichteten Behörde, einer Versammlung, eines Vereins, einer politischen Körperschaft, der regelmäßig als Vertreter einen oder zwei Vizepräsidenten neben sich hat; in Preußen der Verwaltungschef einer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Präsidént — (lat.), der Vorsitzende einer kollegialisch eingerichtete höhern Behörde, eines Parlaments, Vereins etc.; in Republiken das auf bestimmte Zeit gewählte verantwortliche Staatsoberhaupt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Präsident — Präsident, der Vorsitzende, der Director einer collegialisch eingerichteten Behörde; in der nordamerik. Union der höchste Staatsbeamte, der Inhaber der vollziehenden Gewalt; in Preußen ist ein Ober P. der höchste Verwaltungsbeamte einer Provinz.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Präsident — Sm std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. président, dieses substantiviert aus l. praesidēns ( entis) voranstehend, befehligend , dem PPräs. von l. praesidēre den Vorsitz haben, leiten, befehligen , zu l. sedēre sitzen und l. prae . Verb:… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Präsident — Ein Präsident (v. lateinisch praesidere ‚den Vorsitz haben‘) ist entweder das Staatsoberhaupt einer Republik (Ausnahme: die Islamische Republik Iran, hier ist der Oberste Rechtsgelehrte das Staatsoberhaupt) oder der Vorsitzende eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Präsident — Nesselsdorfer Wagenbau Fabriks Gesellschaft Präsident also known as Tatra Präsident Präsident the first one made Manufacturer Nesselsdorfer Wagenbau Fabriks Gesellschaft A.G. today Tatra, A.S. Production 1897 …   Wikipedia

  • Präsident — Prä·si·dẹnt der; en, en; 1 der ranghöchste Mann einer Republik ≈ Staatschef, Staatsoberhaupt <einen neuen Präsidenten wählen; jemanden zum Präsidenten wählen>: der Präsident der Vereinigten Staaten || K : Präsidentenwahl || K:… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.